Therapien

Es ist bis heute nicht möglich, Psoriasis zu heilen. Eine entsprechende Therapie kann die Krankheitssymptome jedoch so weit reduzieren, dass die Patienten ein weitgehend normales Leben führen können.

Es ist nicht immer einfach, die geeignete Therapie zu finden. Was bei den einen Patienten wirksam ist, muss bei anderen Patienten nicht immer zu gleichen Resultaten führen. Bei Schwangerschaft ist grosse Vorsicht geboten; alle Therapien bzw. Änderungen der Therapie sind mit dem Dermatologen zu besprechen.

Die Wahl der Therapie hängt von folgenden Faktoren ab:

  • Art der Psoriasis
  • Ausdehnung und Schweregrad der Psoriasis
  • Alter, Geschlecht und Lebensumstände der Patienten
  • Reaktion der Patienten auf frühere Therapien.

 

Für Psoriasis existieren die folgenden Therapien, die auch oft kombiniert angewendet werden:

  • Lokale Therapie: Äussere Behandlung mit Salben
  • Photo-Therapie: Äussere Behandlung mit Licht (UVA, USB, zum Teil kombiniert mit Medikamenten oder Bädern)
  • Systemische konventionelle Therapie: Innere Therapie mit Medikamenten
  • Biologika-Therapie (ebenfalls systemisch): Innere Therapie mit Medikamenten
  • Klima-Therapie: Aufenthalt in den Bergen oder am Meer
  • Komplementäre Therapie: Diverse äussere oder innere Therapien.