Actualités

20.08.2017 (Dimanche)

Psoriasis-Schulung

20.08.2017 - 16.11.2017

Die Universitätsklinik für Dermatologie des Inselspitals führt Kurse für Psoriasis-Patientinnen und -Patienten und deren Angehörige durch. Sie finden drei Mal pro Jahr an jeweils zwei Abenden statt und werden von einem Team aus den Bereichen Dermatologie, Psychologie, Ernährung und Pflege durchgeführt.

Ziel des Kurses ist es, den Teilnehmenden das Krankheitsbild der Psoriasis und die entsprechenden Auslösefaktoren näher zu bringen. Schwerpunkte bilden die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten, die möglichen Zusammenhänge zwischen Psoriasis und Ernährung sowie der Einfluss von psychosozialen Faktoren.

Daten:
Kurs 1: 08.03. und 15.03.2017
Kurs 2: 07.06. und 14.06.2017
Kurs 3: 08.11. und 15.11.2017

Zeit: 18:00 bis 20:00 Uhr

Ort: Universitätsklinik für Dermatologie des Inselspitals, Sitzungszimmer A30 im Erdgeschoss

Anmeldung: Jacqueline Ferrigno, Telefon: 031 632 22 82, E-Mail: jacqueline.ferrigno@insel.ch

 

 

Vitiligo-Treffen Innerschweiz/Bern

20.08.2017 - 29.10.2017

Die Regionalgruppe Vitiligo Innerschweiz/Bern trifft sich am Samstag, 28. Oktober 2017 um 12:30 Uhr zu einem Mittagessen in Bern. Das Restaurant ist noch nicht festgelegt.

Simon Bühler freut sich auf viele Anmeldungen.

E-Mail: simone_buehler1@hotmail.com

Telefon: 033 251 06 85
Mobile: 079 441 03 62

Regionalgruppe Vitiligo Nordwestschweiz

20.08.2017 - 09.11.2017

Die Regionalgruppe Vitiligo Nordwestschweiz trifft sich vier Mal in Basel, um Erfahrungen und Tipps auszutauschen und sich über neue Behandlungen zu informieren.

Details

Jahresprogramm Regionalgruppe Psoriasis Nordwestschweiz

20.08.2017 - 31.12.2017

Die Regionalgruppe Psoriasis Nordwestschweiz trifft sich an verschiedenen Orten der Region, um jedem die Möglichkeit zu geben, dabei zu sein.

Details

Psori-Treff Regionalgruppe Ostschweiz

20.08.2017 - 26.09.2017

Die Regionalgrupe Ostschweiz ist eine Gruppe von Psoriasis Betroffenen, die in einem gemütlichem Rahmen Erfahrungen und Tipps austauschen oder neue Behandlungsmöglichkeiten diskutieren. Interessierte sind jederzeit herzlich willkommen.

Details im Flyer